7. März 2017
Anwalt für Pferderecht

Rückabwicklung des Pferdekaufvertrages

Keine Rückabwicklung des Kaufvertrages wegen arglistiger Täuschung im Rahmen der Ankaufsuntersuchung Landgericht Hildesheim, Urteil vom 09.12.2016, Az. 4 O 12/15 Der Sachverhalt Die Klägerin hatte vom Beklagten im Jahr […]
31. Januar 2017
Anwalt für Pferderecht Köln

Mangelhaftigkeit eines Pferdes bei unerwünschten Verhaltensweisen

Keine Mangelhaftigkeit eines Pferdes zum Zeitpunkt des Gefahrübergangs bei unerwünschter Verhaltensweisen LG Coburg, Endurteil v. 26.01.2016 – 23 O 500/14 Entwickelt ein noch relativ junges Pferd, […]